Willkommen bei der M-VENA Energieagentur in Mecklenburg-Vorpommern GmbH, Ihrem kompetenten und unabhängigen Berater, Planer und Konzeptentwickler für betriebliche, regionale, kommunale und private Themen der Energieeinsparung, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Fördermittel.

 

Weiterbildungslehrgang für die Eintragung in die Energie-Effizienz-Experten-Liste der DENA startet

Anfang Juli beginnt die nächste Lehrgangsreihe für die Eintragung in die begehrte DENA-Listung. Folgende Lehrgänge bieten wir an:

"Planung und Umsetzung" für Wohngebäude mit 130 Unterrichtseinheiten (UE)

"Planung und Umsetzung" für Nichtwohngebäude mit 109 Unterrichtseinheiten

"Anwendung der DIN V 18599" für Nichtwohngebäude mit 50 Unterrichtseinheiten

zur Anmeldung ->

 

Bundeswirtschaftsministerium verbessert Bürgschaftsbedingungen für Energieeffizienzprojekte

Mit Unterstützung des Bundes und der Bundesländer erleichtern und erweitern die 16 Bürgschaftsbanken an Januar 2016 ihre Bürgschaftsbedigungen für die Finanzierung von Energie-Einspar-Contracting-Vorhaben. So gilt bei Vorhaben, die zu einer Energieeinsparung von mindestens 25 Prozent gegenüber dem Status Quo führen, künftig ein erhöhter Bürgschaftshöchstbetrag von 2 Mio. (bislang 1,25 Mio.).

Dazu Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie... weiterlesen

 

Energieaudit bis 05.12.2015 oder Energiemanagementsystem bis 31.12.2016?

Der Gesetzgeber bleibt bei den Fristen hart - wir nehmen den Druck raus!

Bis zum 05.12.2015 müssen alle Nicht-KMU ein Energieaudit nach DIN EN 16247 durchgeführt haben. Für Unternehmen, die dieses Datum nicht realisieren können haben wir eine Lösung:

Unser ISO 50001-Komfort-Paket bietet Ihnen die Möglichkeit, ab sofort unkompliziert und fristgerecht ein Energiemanagementsystem (EnMS) nach ISO 50001 einzuführen.

Wir garantieren Ihnen:

  • Sie erfüllen bis zum 05. Dezember 2015 die gesetzlichen Fristen des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G), indem der Beginn der EnMS-Einführung BAFA-konform bescheinigt wird.
  • Im Laufe des jahres 2016 sichern wir Ihnen dann eine zuverlässige und sorgfältige Implementierung der ISO 50001 in Ihrem Unternehmen zu.

Starten Sie deshalb jetzt und fragen Ihr ISO 500001-Komfort-Paket an! Was müssen Sie dafür tun?

1. eine Mail mit dem Betreff "50001-Komfort-Paket" an hallaschk(at)m-vena.de senden

2. Ihre Kontaktdaten mit Telefonnummer senden

Wir melden uns bei Ihnen!

 

Energiedienstleistungsgesetz - BAFA Merkblatt

Am 13.05.2015 sind die Umsetzungsrichtlinien der BAFA zum geänderten Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) erschienen. In diesem ist detailliert beschrieben, welche Unternehmen das EDL-G betrifft und was diese Unternehmen bei der Umsetzung des gesetzes beachten müssen. Das Merkblatt der BAFA können Sie sich hier runterladen.

Die EU-Kommission stellt einen Leitfaden zur Definition des KMU-Status zur Verfügung (Download hier). Wenn Sie diesen anwenden, können Sie ebenso daraus Ihren Status als Nicht-KMU ableiten.

Gern unterstützen wir Sie bei folgenden Tätigkeiten:

  • Durchführung eines Audits nach der DIN EN 16247
  • Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001
  • Bereitstellung von Mess-Equipment und Monitoring-Lösungen

Die M-VENA steht Ihnen für entsprechende Vorhaben gern zur Verfügung.

 

Durchführung von Energieaudits nach DIN 16247-1

Unternehmen, die nicht unter die europäische KMU-Definition fallen, sind vom Gesetzgeber aufgefordert ein Energie-Audit nach DIN 16247-1 bis zum 05.12.2015 erstellen zu lassen oder ein höherwertiges Energiemanagementsystem einzuführen.

Alle Fragen rund um dieses Thema beantwortet Ihnen die M-VENA Energieagentur!

 

Achtung!

Wir bilden in einem 2-tägigen Seminar Energieauditoren nach der DIN EN 16247-1 aus.

Warum?

Ein neues Gesetz ist in Vorbereitung (der Bund reagiert wieder einmal auf den letzten Drücker auf die Auflagen der EU) und wird hektischen Handlungsbedarf bis zum 5.Dezember 2015 erzeugen. Das Gesetz nennt sich "Gesetz zur Teilumsetzung der Energieeffizienzrichtlinie und zur Verschiebung des Außerkrafttretens des §47g Abs. 2 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen" und soll im Frühjahr 2015 erscheinen.

weiterführende Infos finden Sie hier...

 

Ausbildung zum energetischen Fachplaner nach DENA -

Kriterienkatalog zur Eintragung in KfW-Expertenliste (130 UE)

 

Weiterbildungslehrgang (KfW) - 16 /50 /80 /130 Unterrichtseinheiten (UE)
entsprechend DENA-Weiterbildungskatalog zur Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste der DENA (KfW – Förderprogramme)

Weitere Informationen finden Sie hier...

 

Energieausweis

Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude nach der EnEV 2014

 

Die EnEV 2014 ist seit dem 01. Mai 2014 in Kraft und setzt damit die europäische Richtlinie 2010/31/EU zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden in Deutschland in nationales Recht um. Sie löst die EnEV 2009 ab.
Für die Ausstellung von Energieausweisen hat sich Einiges geändert. Jeder neue Energieausweis erhält eine Registrierungsnummer und bei Wohngebäuden wird die Effizienzklasse (Klassen A+ bis H) des Gebäudes dargestellt.
Verkäufer und Vermieter müssen die energetischen Kennwerte in der Immobilienanzeige veröffentlichen und spätestens bei der Besichtigung der Wohnung oder des Hauses muss zumindestens eine Kopie des Energieausweises ausgehändigt werden. Es kann weiterhin zwischen Verbrauchs- oder Bedarfsausweis entschieden werden.
Wenn Sie einen Energieausweis für Ihre Wohnung, Ihr Haus oder sonstige Immobilie benötigen, sind wir der richtige Ansprechpartner. Wählen Sie einen der folgenden Links für Ihren Energieausweis.

Achtung! Bei einer Mischnutzung mit mehr als 10 % Wohn- bzw. Nichtwohnanteil benötigen Sie 2 (Zwei) Energieausweise. Wenn keine getrennte Energieverbrauchsabrechnung vorliegt, benötigen Sie 2 (Zwei) Energiebedarfsausweise.

 

Hier finden Sie die Entscheidungshilfe

 



 

Dokument ausdrucken, ausfüllen und mit Verbrauchsabrechnung an: info@m-vena.de senden





Dokument ausdrucken, ausfüllen und mit Grundriss/Zeichnungen an: info@m-vena.de senden



 

Bei Hilfe für einen Energiebedarfsausweis nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.



 

Jens Hallaschk von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks ausgezeichnet

Verleihung Hallaschk für Web

Unser Geschäftsführer hat am 19.2.2014 in Berlin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (ehemals BMU nun BMUB) als Dank für seine Leistungen beim Energie-Spar-Marathon von 2010 bis 2013 in Industrieunternehmen, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Kleinen bzw. Mittelständischen Unternehmen eine Urkunde erhalten. Er und die besonders ausgebildeten Mitarbeiter der M-VENA haben in diesen 3 Jahren über 200 GWh Energieeinsparpotentiale aufgedeckt, wovon sich die Projektpartner inzwischen ca. 10 % erschließen konnten.

Die Besonderheit bei dem in der Schweiz entwickelten Methodik liegt in dem Lerneffekt, der entwickelt wird wenn die Unternehmen in den von der M-VENA gemanagten Netzwerken (branchenübergreifend oder konzernintern) von einander lernen.

Diese besondere Methodik bei den Anfangs vom BMU geförderten 30 - Pilotnetzwerken trägt dazu bei, dass sich die Partnerunternehmen der M-VENA doppelt so schnell in Effizienzdingen entwickeln als die übrige Industrie. Dies zeigen die am gleichen Tag in Berlin beim BMU präsentierten Projektergebnisse, welche das begleitende Fraunhofer ISI und der Modell-Hohenlohe e.V. evaluierte.

Deshalb sollen diese Erfahrungen so schnell wie möglich auf KMU und Kommunen angewendet werden. Jens Hallaschk verrät interessierten Partnern gern wie solche von einander lernende Netzwerke aufgebaut und gefördert werden können.

Wir sagen Danke und haben die Auszeichnung der teilnehmenden Unternehmen angeregt und vorbereitet...

mehr zu den Energieeffizienznetzwerken lesen Sie hier:

EEN MV+HH

EEN Mitte

 

Industrie-Unternehmen lernen voneinander Energie einzusparen

Um den stetig steigenden Energiekosten wirtschaftliche Einsparmaßnahmen entgegen zu setzen, haben sich in Nord- und Mitteldeutschland große Industrie-Unternehmen zu zwei Effizienz-Netzwerken zusammengeschlossen.

DIe M-VENA organisiert diese beiden Netzwerke und berät nicht nur die Unternehmen, sondern wertet über ein Monitoring den individuellen Erfolg der Einsparmaßnahmen aus. Mehr erfahren Sie mit einem Klick auf die Netzwerklogos.

 
 
 
 
 

Luft in Kindergärten

Zusammenhang zwischen Raumlufthygiene und Heizkosten

Auf Initiative des Klimaschutz und Gesundheit e.V. haben wir das Projekt "Luft in Kindergärten" unterstützt.
Näheres zu dieser Broschüre und den Download gibt es --> hier.

 

Mit Energieliefer-Contracting öffentliche Haushalte entlasten


Seit 2012 müssen öffentliche Gebäude nach Sanierung anteilig mit erneuerbaren Energien heizen.


Für weitere Informationen klicken Sie bitte-->hier
 
 

KSGeV EnEV Präsentation

EnEV leicht erklärt - eine interaktive Präsentation.

Klicken Sie hier, um zur Präsentation zu gelangen.
Aufgrund der Größe der Präsentation kann es zu leichten Wartezeiten kommen.

Viel Spaß!

 

Beratungsanfrage



M-VENA

Energieagentur in

Mecklenburg-Vor-

pommern GmbH

G.-Hauptmann-Str. 19
18055 Rostock

Telefon: 0381 - 200 00 02
Telefax: 0381 - 200 00 01
Web: www.m-vena.de
Mail: info(at)m-vena.de

(bitte das (at) durch das @-Zeichen ersetzen)

 

EnEV leicht erklärt:

Grundlagen einer

energetischen

Sanierung

-> Klick aufs Logo

Urkunde Netzwerk

Wir beteiligen uns aktiv!


-> Mitstreiter in der Energiewende in Rostock


-> Mitglied im IG Passivhaus



-> Ausildung von Energiemanager/innen




-> dena - Expertenkreis Contracting


-> Netzwerkträger