Diverse EFH Neubau / Sanierungen

Auftraggeber

Architekten und Verbraucher

Leistungsumfang

Energetische Untersuchung Bestand + Planung Neubau, kombinierte Systemlösungen Wärmepumpen, Solarthermie und Lüftung, im wirtschaflichen Einklang mit der Gebäudehülle, Controlling: Infrarot – Thermografie, Blower Door Messungen, Monitoring von Wärmepumpen
 

Wohnimmobilien in Rerik (18 WE)

Auftraggeber

Kurtz Baubetreuung GmbH & Co.KG

Leistungsumfang

Geothermische Voruntersuchung für energetischen Neubau, Optimierungsvorschläge Gebäudehülle und Anlagentechnik, z.B. Planung Erdwärme-Heizung kombiniert mit Luftwärme und Solarthermie mit dem Ziel Reduzierung der Sondenanzahl auf kleinem Grundstück und Optimierung der Anlagenkomponenten
 

Villa Wingst (300 m²)

Auftraggeber

Architekten Butt + Partner in Cadenberge

Leistungsumfang

Planung energetischer Neubau, Gebäudehülle, Erdwärme - Heizung, Belüftungsanlage, Geothermisches Gutachten, Wirtschaftlichkeitsberechnung
 

Denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus

Auftraggeber

Dipl. Ing. Karzenburg Schwerin

Leistungsumfang

Energieberatung, Planung energetische Sanierung, Berechnung der Verluste der Gebäudehülle bei Innendämmung, baupysikalische Kontrolle der geplanten Innendämmung, Auslegung und Kostenermittlung Erdwärme-Heizung vs. Gasheizung, Wirtschaftlichkeitsvergleich
 

Entwicklung Passivhäuser

Auftraggeber

GHAUS GmbH / Herr Wagner

Leistungsumfang

Planung und Optimierung Gebäudehülle, kombinierter Einsatz von hocheffizienten Be- und Entlüftungsanlagen, Solarthermie kombiniert mit Luftwärmepumpe oder Kamin zur Brauchwassererwärmung,  Solarstromanlage, 9,8 W/m² Heizlast, Luftdichtigkeitsmessung, Erstellung Energie-verbrauchsausweis, Infrarot-Thermografie, Zertifizierung
 

Friedhofskapelle Anklam

Auftraggeber

Evangelische Landeskirche

Leistungsumfang

Planung und Ausschreibung Scheitholzheizung und Unterflurstrahlungsheizung bei unregelmäßiger Nutzung (langsame und geregelte Aufheizprozesse nötig um keine Kondensatschäden in Kapelle zu verursachen)
 

Siedlung Timowa KFW 60 Häuser in Wismar

Förderer

Timowa Projektierungs- und Bauträgergesellschaft mbH

Leistungsumfang

Planung energetischer Gebäudehüllen nach KFW 60 bis 40 Standard, Erdwärme-Anlagen mit Kühlung, solarthermischen u. Belüftungsanlagen
 

Bewertung von Nichtwohngebäuden nach DIN 18599

Projektpartner

KOE Rostock (Kommunale Liegenschaftsverwaltung)

Leistungsumfang

Gemeinschaftsprojekt; UNI Rostock, Institut für angewandte Informatik im Bauwesen und KSG e.V. „Energieberatung und Bedarfsorientierter Energieausweis“ zur Darstellung der Prozesse des Nutzen und der Kosten (Haushaltsplanung)
 

PV – Anlagen

Auftraggeber

Stadtdruckerei Weidner, Team Baucenter, Asklepios Kliniken,…

Leistungsumfang

Machbarkeitsstudie /Planung / Ausschreibung / Wirtschaftlichkeitsprüfung
 

Inbetriebnahmen von Anlagen

Auftraggeber

Privat und Bauträger

Leistungsumfang

Dolmetschen der fachlich hochwertigen Herstellerinbetriebnahmen von Wärmepumpen-, BHKW-, Solar-, PV-Anlagen
 

Evangelisches Pfarrhaus Neubrandenburg

Auftraggeber

Evangelische Landeskirche Mecklenburg

Leistungsumfang

energetische Bewertung des Bestandes Thermografische Untersuchung, Verbesserung des A/Ve Verhältnisses, Projektierung und Wirtschaftlichkeitsvergleich von 9 Sanierungs - Varianten
 

Schulung DIN 18599 / Referent Jens Hallaschk

Auftraggeber

Umweltamt Stadt Mainz

Schulungsinhalte

  • Was regelt die EnEV seit dem 1.10.2007 neu
  • Welche Novellierungen sind 2009 und 2012 geplant
  • Inhalte und Anwendung der DIN 18599
  • effiziente Nutzung regenerativer Anlagentechnik im Einklang mit der Gebäudehülle
  • Berechnungsbeispiele aus der Praxis
  • Kosten senken durch energetische Analysen
  • zu erwartende Kosten für die Erstellung von bedarfsorientierten Energieausweisen
 

Seminar EnEV 2007 in der Praxis / Markteinflüsse durch Gebäudeenergieberatung

Auftraggeber

Qickmix

Schulungsinhalte

Hintergründe, Ziele, Inhalte der EnEV Marktpotential im Gebäudebestand Gebäudeenergieberatung, (Wer, Was, Wann, Wie) Markteinflüsse durch Gebäudeenergieberatung Abweichungen in Bewertungen - Auslegungsspielräume  Sanierungsvarianten und Wirtschaftlichkeit
 

Thermografische Untersuchungen

Auftraggeber

Ostseezeitung

Leistungsumfang

energetische Bewertung von 4 Rathäusern und 4 öffentlichen Bauten in Greifswald, Stralsund, Rostock und Wismar
 

Thermografische Untersuchungen

Auftraggeber

Eigentümergemeinschaften, Bauträger, Bauherrn

Leistungsumfang

energetische Bewertung von Bauteilen, Wärmebrücken und Anlagentechnik, Vergleichsbetrachtung zur Norm oder Vertragsgrundlage, Sanierungsempfehlungen
 
Unsere Referenzen:
  • Wohnungsbaugesellschaften
  • Kleine und mittelständische Unternehmen
  • Kommunen und Landkreise
  • Private Hauseigentümer und -gemeinschaften
  • Körperschaften wie Kirchen und Stiftungen
  • Landwirtschaftsbetriebe
  • Bauträger
  • Architekten und Planer
  • Kliniken
  • Hotels und Pensionen
  • Bäckereien
  • KfZ-Betriebe
  • Hausverwaltungen
  • IKEA
  • Private Investoren
Sprechen Sie uns an!
Wir freuen uns auf Kooperationen mit Verbänden, Handwerksbetrieben, aber auch mit Architekten, Ingenieurbüros und Banken.
 

M-VENA

Energieagentur in

Mecklenburg-Vor-

pommern GmbH

G.-Hauptmann-Str. 19
18055 Rostock

Telefon: 0381 - 200 00 02
Telefax: 0381 - 200 00 01
Web: www.m-vena.de
Mail: info(at)m-vena.de

(bitte das (at) durch das @-Zeichen ersetzen)