Eine Energiebilanz leicht erklärt - mit vielen Sanierungs-Beispielen zum selbst entdecken

 

Eine interaktive Simulation soll die komplexen Zusammenhänge der EnEV von Förderrichtlinien leichter verständlich machen und Entscheidungshilfen durch über 1600 berechnete Varianten geben - ein Projekt des KSG e.V. und der M-VENA, gefördert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern als Maßnahme der Umweltbildung, -erziehung und -information von Vereinen und Verbänden.

Nicht nur die Energiebilanz wird grafisch und interaktiv erläutert, auch der Ablauf einer Sanierungsplanung wird dargestellt. Investitionsentscheidungshilfen finden Sie ebenso wie erläuterte Ansätze unterschiedlicher Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen.

Das große Finale entdeckt der Neugierige Bauherr, Investor, Sachbearbeiter, Architekt oder Energieberater bei einer über 1600 Varianten umfassenden Darstellung von Modernisierungsvariationen, deren Auswirkungen auf die Primärenergiewerte und Förderfähigkeit am Beispiel eines Pfarrhauses mit Wohnungen dargestellt wurde.

Hier können sogar Substitute einer Dachbelegung mit solarthermischen (wählbar für Warmwasser und/oder Heizungsunterstützung) oder einer Photovoltaik-Anlage mit Ihren unterschiedlichen Umwelteffekten und Auswirkungen auf die Erträge (Haushaltskasse) nachvollzogen werden.

Alle Berechnungen (Gebäudeenergieeffizienz und Photovoltaik) wurden mit aktueller Software von marktführenden Herstellern durch unsere Ingenieure und Gutachter vorgenommen. Sie bilden aber kein pauschalierbares Ergebnis ab. Jede Moderniserung ist nach diesem Beispiel individuell auf das Gebäude und dessen Nutzungsbedingungen angepasst zu untersuchen und auf Wirtschaftlichkeit zu prüfen.

Zur Simulation klicken Sie bitte hier auf das Banner:


 

Kontakt