Erstellung eines Lüftungskonzeptes nach DIN1946-6

Wann wird ein Lüftungskonzept benötigt?

  1. bei Planung und Erstellung eines neuen Gebäudes und
  2. bei einer lüftungstechnisch wesentlichen Änderung eines Gebäudes*.

Wer fertigt ein Lüftungskonzept an?

Die M-VENA       -> zur Anfrage klicken Sie bitte hier.


* Eine wesentliche lüftungstechnische Änderung eines Bestandsgebäudes (n50 >= 4,5 /h) ist zum Beispiel dann gegeben, wenn Teile der Gebäudehülle erneuert werden oder die Dichtheit der Gebäudehülle wesentlich geändert wird:
  • Im MFH werden mehr als 1/3 der vorhandenen Fenster (der Nutzungseinheit) ausgetauscht
  • Im EFH werden mehr als 1/3 der vorhandenen Fenster ausgetauscht bzw. mehr als 1/3 der Dachfläche abgedichtet.
 

Kontakt


M-VENA

Energieagentur in

Mecklenburg-Vor-

pommern GmbH

G.-Hauptmann-Str. 19
18055 Rostock

Telefon: 0381 - 200 00 02
Telefax: 0381 - 200 00 01
Web: www.m-vena.de
Mail: info(at)m-vena.de

(bitte das (at) durch das @-Zeichen ersetzen)