Unsere Leistungen für Sie

Wir als Energieagentur in Mecklenburg-Vorpommern helfen Ihnen
systematisch und langfristig in Ihrem Unternehmen Energie zu sparen.
Egal ob Sie in unserem Bundesland, in Bayern oder in der Schweiz Ihren Sitz haben!

Nutzen Sie unsere jahrelangen Erfahrungen auf dem Gebiet der
energetischen Gebäudesanierung, energieeffizienten Neubau sowie
dem Einsatz hocheffizienter Energietechnologien.

Ob nun Beratung, Bestandsaufnahme, Technologiefindung,
Förderungsberatung, Begleitung bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben:
wir stehen an Ihrer Seite bis zum erfolgreichen Abschluss Ihrer
Maßnahmen.

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf: hallaschk@m-vena.de (Tel: 0381 200 0002)

Richtlinie für Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand.


Ziele sind die Senkung des Primärenergieverbrauchs bis 2020 um 20% und bis
2050 um 50% gegenüber 2008 sowie die Senkung des Stromverbrauchbis 2020
um 10% und bis 2050 um 25% gegenüber 2008. (Leider sind die Ziele 2020 nicht erreicht worden.) 

Industrie und Gewerbe bieten ein hohes Potential für Energieeffizienzmaßnahmen.
Durch die Senkung von Amortisationszeiten sollen Anreize geschaffen werden,
um Investitionen in energieefiziente Technologien zu fördern.
Hierbei ist ein großes Augenmerk auf die schnelle Marktdurchdringung
hocheffizienter Querschnittstechnologien zu richten.

Wir als M-VENA helfen Ihnen von dieser Richtlinie zu profitieren.
 
Die aktuelle Richtlinie und die Merkblätter senden wir ihnen gern auf Nachfrage zu.
Ebenso nehmen wir Ihnen die Antragstellung ab, wenn Sie sich derweil auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren müssen. 

Wir sprechen Ihre Sprache, denn unsere Erfahrungen aus mehr als 70 KMU-Beratungen und mehr als
50 Industrie-Beratungen bilden den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ansprechpartner für Sie: Mathias Frenz ι frenz@m-vena.de ι Tel: 0381 200 0002 


 

Energieanwendungen

Das Thema Erneuerbare Energie im Unternehmen wird oft als zu teuer oder unrentabel abgestempelt, ohne den wirtschaftlich sinnvollen Einsatz geprüft zu haben. Doch sind regenerative Energieträger häufig eine lohnenswerte Alternative.

Die Nutzung von Sonnenenergie durch thermische Solaranlagen bietet hohe finanzielle Vorteile. Schöner Nebeneffekt: die positive Außendarstellung Ihres Unternehmens. Sonnenenergie ist für die Wassererwärmung und Raumheizung sowie in wärmebasierten Prozessabläufen nutzbar.
Die Kombination von Solarthermieanlagen mit Blockheizkraftwerken (BHKW) zur gleichzeitigen Erzeugung von Wärme und Strom mit Nutzungsgraden bis zu 90% gilt als besonders effizient.
Auch Erd- und Umweltwärme lässt sich wirtschaftlich sinnvoll zur Raumheizung, Hallentemperierung oder Warmwasserbereitung nutzen. Dies erfolgt durch den Einsatz von Wärmepumpen.
Holz als Brennstoff wird zumeist in Form von Hackschnitzeln oder Pellets eingesetzt, die in vollautomatischen Heizanlagen verfeuert werden.

Mit Blick auf den Handel mit Umweltzertifkaten und Verschmutzungsrechten wird diese Energie künftig weiter an Attraktivität gewinnen. Nicht zu vergessen ist die zunehmende Unabhängigkeit von politisch instabilen Energielieferstaaten. Gleichzeitig stärkt die Nutzung Erneuerbarer Energien die regionale Wirtschaft und trägt zur Sicherung von Arbeitsplätzen bei.
 

Kontakt


M-VENA

Energieagentur in

Mecklenburg-Vor-

pommern GmbH

G.-Hauptmann-Str. 19
18055 Rostock

Telefon: 0381 - 200 00 02
Telefax: 0381 - 200 00 01
Web: www.m-vena.de
Mail: info(at)m-vena.de

(bitte das (at) durch das @-Zeichen ersetzen)